3TageZeit

3TageZeit

Blog

Start

Die Losung von Heute

Wer meine Gebote hält und nach meinen Gesetzen lebt, der soll nicht sterben um der Schuld seines Vaters willen.

Hesekiel 18,17

Ihr wisst, dass ihr nicht mit vergänglichem Silber oder Gold erlöst seid von eurem nichtigen Wandel nach der Väter Weise, sondern mit dem teuren Blut Christi.

1.Petrus 1,18-19

img
3TageZeit

Triduum Sacrum

Es war die wichtigste Zeit für die Menschheit damals vor rund 2000 Jahren. Das Geschehen in jener 3TageZeit hat diese Welt grundlegent verändert. Die Auswirkungen sind auch heute noch zu spüren. Vieles was uns heute selbstverständlich ist, sind die Folgen dessen was damals geschah. Jesus, der Sohn Gottes starb am Kreuz, bezahlte so das Lösegeld für unsere Sünde und bestätigte seine Macht durch seine Auferstehung von den Toten am 3.Tag. So nahm alles seinen Anfang.

img
3TageZeit

Und heute?

Die Welt liegt im argen, Krieg, Elend, Hungersnot, Wirtschaftskrisen und Katastrophen bestimmen die Newsticker der Nachrichtenagenturen. Die Experten und Politiker sind ratlos, können es aber nicht zugeben, sie werden schließlich fürs reden bezahlt. Und wir Christen? Leider lassen sich etliche vom Zeitgeist blenden, andere sind frustriert und glauben nicht mehr an ihre Berufung zur "Freiheit der Kinder Gottes". Doch viele leben auch heute noch in der Nachfolge dessen, der die Welt erlöst hat. So haben allein in den letzten 20 Jahren mehr Menschen den Märtyrertod erlitten als in den fast zweitausend Jahren davor. Wie soll es also werden?

img
3TageZeit

Reich Gottes

Es  wird Zeit für einen neuen Aufbruch. Wir Christen sollten neu entdecken, das Jesus der einzige ist, der wirkliche helfen kann. Oftmals tun wir nur so als ob und suchen dann doch lieber "Expertenrat". Die Kraft der Auferstehung ist ja nicht erloschen, das Reich Gottes ist Wirklichkeit, das ist echt. Wenn wir das sehen, können wir frei sein und von dieser Freiheit zeugen. Und wer möchte nicht frei sein?

Die Menschheit teilt sich heute in drei Gruppen,

die es wissen und glauben,
die es wissen und nicht glauben,
und die es nicht wissen.
Eigentlich könnte man auch von 2 Gruppen sprechen. Die Freien und die Unfreien. Für mich, und all jene die es glauben, ist die 3TageZeit die heiligste Zeit des Jahres, weil es unser Leben völlig verändert hat. Wir sind frei. Frei durch Kreuz und Auferstehung. Von dieser Freiheit möchten diese Seiten zeugen.

Zitat des Tages

Der siebente Tag hat einen Morgen, aber keinen Abend.

— Thomas von Aquin

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

tripadvisor flickr americanexpress bandcamp basecamp behance bigcartel bitbucket blogger codepen compropago digg dribbble dropbox ello etsy eventbrite evernote facebook feedly github gitlab goodreads googleplus instagram kickstarter lastfm line linkedin mailchimp mastercard medium meetup messenger mixcloud paypal periscope pinterest quora reddit rss runkeeper shopify signal sinaweibo skype slack snapchat soundcloud sourceforge spotify stackoverflow stripe stumbleupon trello tumblr twitch twitter uber vimeo vine visa vsco wechat whatsapp wheniwork wordpress xero xing yelp youtube zerply zillow px aboutme airbnb amazon pencil envelope bubble magnifier cross menu arrow-up arrow-down arrow-left arrow-right envelope-o caret-down caret-up caret-left caret-right