Israel

ISRAEL (K)ein Volk, das uns etwas angeht?!

Was geht uns Christen Israel an?
Ist Antisemitismus auch unser Problem?
Christentum ohne Judentum geht das?
Wie finde ich meinen Platz an der Seite der Juden und Israels, zwischen „IsraelFan“ sein und „KeineAhnung“ haben?

Zu diesen und anderen aktuellen Fragen „rund um Israel“ wird Armin Bachor, Theologischer Leiter von EDI, Evangeliumsdienst für Israel e.V. in seinem Vortrag ausführlich Stellung nehmen.

Armin Bachor

Bachor

Theologischer Leiter und Geschäftsführer Jahrgang 1964. Theologiestudium an der Universität Münster, am Theologischen Seminar in Bad Liebenzell und am Dallas Theological Seminary/USA (Th.M.). Ordination als Prediger/Missionar. 1993-1998 Theologischer Lehrer in Papua-Neuguinea und Mikronesien mit der Liebenzeller Mission. 1999-2010 Studentenreferent und Schriftleiter beim Deutschen Christlichen Techniker-Bund e.V. Prädikant der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Mit seiner Frau Dorothea leitet er ein „Familienunternehmen“ mit vier Töchtern und zwei Söhnen im Alter von 7-20 Jahren.

„Wir möchten jüdischen Menschen in der Liebe Jesu begegnen. Darum unterstützen wir als Ausdruck praktischer Nächstenliebe jüdisch-messianische Gemeinden in Israel und finanzieren deren unterschiedliche sozial-diakonische Projekte. Als edi sind wir bewusst pro Israel und deshalb setzen wir uns auch für die Versöhnung im Nahen Osten ein.“

Jeder ist herzlichen eingeladen, es gibt außerdem kleine jüdische Spezialitäten und Getränke.
Der Eintritt ist frei. Zur Deckung der Kosten wird eine Kollekte gesammelt. Der Erlös durch den Verkauf von Snacks und Getränken ist für das Missions-Projekt „Haus des Lebens“ bestimmt.

Leseempfehlung:

[amazon-product]3935197616[/amazon-product]

Eine Veranstaltung vom „Haus des Lebens e.V.“ und der Evang. Kirchengemeinde Brügge-Lösenbach

Termin: Samstag 29. März 2014 – Einlass: 18:30 Beginn: 19:30 
Ort: Schubertstraße 3 – 58509 Lüdenscheid – Evang. Gemeindezentrum Lösenbach

[wpgmza id=“1″]

Autor

Hallo, ich heiße Achim, von Beruf Druckereikaufmann und seit längerer Zeit auch Blogger. Aber nicht von Beruf, sondern nur aus Spaß. Mein Lieblingsthema ist "Christsein so wie es Jesus gemeint hat." Ich hoffe Dir hat dieser Artikel gefallen. Über Dein Feedback würde ich mich riesig freuen ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.