Gebetshaus Lobetal

Ja, sicher, aber hat er auch über das Lobetal geredet, über das was geschehen soll? Sie erinnern sich, in der letzten Jahren hat uns diese Frage sehr bewegt und uns auch in Bewegung gebracht. Nun aber zu behaupten, der Herr habe in dieser oder jener Angelegenheit so oder so geredet, und es sei sein gültiges Wort, hat immer den Hauch von Anmaßung und Überheblichkeit. So werden wir auch ausdrücklich in der Schrift davor gewarnt „Denn wenn jemand meint, er sei etwas, obwohl er doch nichts ist, der betrügt sich selbst.“ (Gal. 6,3) Stolz und Überheblichkeit sind unserem Herr zuwider, denn sie rauben ihm die Ehre

Inspiration Anzahl der Kommentare 0